„Der Spaß, den wir damals hatten“ (Teil 2)_(1)

558Report
„Der Spaß, den wir damals hatten“ (Teil 2)_(1)

„Der Spaß, den wir damals hatten“
(ZWEITER TEIL)

Im ersten Teil habe ich Ihnen zwei alleinstehende Kinder vorgestellt, die einander gefunden haben. Und ob es nach den „Normen“ unserer Gesellschaft akzeptabel ist oder nicht, wie Sex als Liebe und Akzeptanz für einen Jungen erschien, der fast täglich gemobbt und geschlagen wurde (was im ersten Teil nicht erwähnt wird) und einfach aus dem Leben ausstieg Die Tür meines Hauses fühlte sich wie ein Risiko für meine Sicherheit an.
Teil zwei führt Sie tiefer in den emotionalen Zustand dieses Jungen ein, als er in seiner neuen Freundesfamilie aufwuchs.




Korky und ich wurden unzertrennlich. Die anderen Kinder neckten uns gnadenlos, aber das war uns egal. Anstatt zusammen zu gehen, ging ich einfach zu ihr nach Hause und spielte. Meine Mutter und mein Vater waren großartige Eltern, wenn auch ein wenig ahnungslos über meinen emotionalen Zustand. Als ich mich immer mehr über das Mobbing beschwerte, wurde mir gesagt, ich solle mich nie streiten, sondern es einem Erwachsenen erzählen. Ja, genau. Ich hatte es ein ganzes Jahr lang versucht.
Eines Tages haben mich fünf Jungs im Wald auf einem Fußweg, der zu Korkys Haus führte, gefangen und mich verprügelt. Buchstäblich. Ich machte meine Hose nass. Ich habe versucht, alles zurückzuhalten, aber als ich es geschafft hatte, humpelte ich und schluchzte. Es war mir so peinlich, als Korky die Tür öffnete, aber ich war hilflos gegen den Schmerz, sowohl körperlich als auch emotional.
Korky öffnete die Tür mit einem Lächeln, das sofort verschwand.
„Oh, Kumpel! Was ist passiert?"
Mir fehlten einfach die Worte. Ich wurde von herzzerreißenden Schluchzern geplagt, die mich fast zusammenkrümmten.
"Vati! Papa, bitte hilf mir!“ Korky brüllte.
"Was? Was ist los, Liebling?"
„Beeil dich einfach, Papa, es ist Buddy – er ist verletzt!“
Und als nächstes trugen mich große, starke Arme ins Badezimmer, wo ihr Vater mein Gesicht mit einem kalten, nassen Waschlappen wusch.
„Was ist mit dir passiert, Kumpel?“ fragte ihr Vater.
Mittlerweile hatte ich mich einigermaßen beruhigt. Meine Brust zuckte immer noch, aber ich schluchzte nicht mehr.
„Auf dem Weg hierher haben mich fünf Jungs verprügelt. Sie wollen sich immer mit mir und Korky anlegen und ich hasse sie!“
„Ich weiß, Schatz, Korky hat mir alles erzählt. Darüber werden wir später nachdenken, aber im Moment sieht es so aus, als wären deine Hosen nass. Schämen Sie sich nicht dafür. Zieh deine Kleidung aus und ich wasche sie für dich.“ Ich war es gewohnt, in ihrer Nähe nackt zu sein, also tat ich es. Als ich mein Hemd über meinen Kopf zog, sagte er: „Oh mein Gott, Schatz, sieh dir an, was sie ihm angetan haben.“
Ich war überall auf meinen Rippen und meinem Rücken gelb, schwarz, blau und lila. Korky fing an zu weinen und ich versuchte ihr zu sagen, dass es mir gut gehen würde, und sie umarmte mich sanft und hielt mich einfach weinend fest.
„Warum behandeln sie uns so?“ Ich habe Papa gefragt.
Ihr Vater sagte: „Kinder können in diesem Alter einfach gleichgültig sein. Bis ihnen etwas anderes beigebracht wird. Korky, Schatz, bleib hier bei Kumpel, während ich seine Kleidung in die Waschmaschine stecke.“
„O.K., Papa“, brachte sie heraus.
Als ich dort auf der Toilette saß, hielt sie mich und wiegte mich sanft hin und her – sie war so süß. Ihr Vater kam zurück, nachdem er meine Kleidung in die Waschmaschine gesteckt hatte, und forderte uns auf, in sein kleines Arbeitszimmer zu kommen. Er gab mir eine Decke zum Einwickeln.
Ich hatte angefangen, ihn Papa zu nennen, weil es mir gefiel. Er sagte: „Kinder, dieser Blödsinn ist weit genug gegangen, finden Sie nicht?“ Kumpel, wenn du fertig bist, bringe ich dich nach Hause und erzähle deinen Leuten, was passiert ist. Wir bekommen ein paar Schmutz- und Grasflecken auf deinen Klamotten, denn deine Mutter wird sich fragen, wie du so sauber geblieben bist, während du verprügelt wurdest. Klingt das in Ordnung?“
"Ja ok."
„Geht es dir jetzt besser? Ich meine, ich weiß, dass du verletzt bist, aber du warst wirklich verärgert. Besser jetzt?"
"Ein wenig."
„Nun, warum kommst du nicht hierher und zeigst mir, was sie dir angetan haben, Kleiner.“
Ich ging hinüber und er nahm mir die Decke ab und musterte mich, und er war so sanft – Gott, in diesem Moment begann ich ihn wirklich auf eine Weise zu lieben, wie ich noch nie zuvor einen Erwachsenen geliebt hatte.
„Nun, du hast viele blaue Flecken, aber das ist alles – ich denke, du wirst überleben.“ Er küsste meine Wange und stahl meine Nase, und ich kicherte und drückte ihn um den Hals. Sanft streichelte er meinen Rücken und ich sagte ihm, dass ich ihn liebte.
„Nun, ich liebe dich auch, Kumpel!“ er sagte. Und ich liebe Korky – ich habe die beiden besten Kinder der Welt und bin so glücklich! Ihr wollt ein Bier und ein paar Bongzüge.“
Und zwei 9-Jährige schrien „YEAH!!!“
Also waren Korky und ich fertig und ich fühlte mich viel besser. Wir haben Zeichentrickfilme geschaut und gelacht – es ist erstaunlich, wie Kinder von einem Extrem ins andere wechseln können.
Der Schlaf überkam uns beide, während wir Zeichentrickfilme sahen, und wir lagen zusammengekuschelt auf der Couch, ich lehnte an der Rückenlehne der Couch und Korkys Rücken an meiner Vorderseite.
„Ich habe keine Ahnung, wie lange wir geschlafen haben, aber ihr Vater hat uns mit Suppe, Sandwiches und Cola geweckt. Als Korky aufstand, jammerte ich, weil ich steif geworden war und mir ziemlich wehgetan hatte. Sie dachte, sie hätte mir wehgetan, aber ich habe ihr gesagt, dass das nicht der Fall sei, ich hätte nur wehgetan.
Nach dem Mittagessen brachte mich Korkys Vater nach Hause und erzählte meinem Vater, was passiert war. Nachdem er gegangen war, sagte mir mein Vater, es täte ihm leid, dass er es so außer Kontrolle geraten ließ – Mama wollte nicht, dass ich streite, sagte er, aber er versuchte ihr zu sagen, dass Jungen manchmal für sich selbst einstehen müssen, und das ist der Fall Es hat überhaupt nichts damit zu tun, dass ein Junge weiter nach Ärger sucht, sondern damit, Ärger zu stoppen, der bereits begonnen hat. Er sagte mir, ich solle ein schönes warmes Bad nehmen, und während ich das tat, hatten Mama und Papa einen heftigen Streit. Schließlich hörte ich, wie sich die Vordertür öffnete und schloss und wie unser Auto startete und fuhr. Ich döste und als ich wieder zu mir kam, war das Wasser kalt, also stieg ich aus, trocknete mich ab und zog mich an. Als ich das Wohnzimmer betrat, war Papa zurückgekehrt
und sie riefen mich zu sich und sagten mir, ich solle mich setzen. Papa erzählte mir, dass er die Häuser dieser Jungen besucht und sich mit ihren Vätern darüber unterhalten hatte, was sie taten und was passieren würde, wenn sie es noch einmal taten. Diese Jungs haben Korky und mich nie wieder belästigt. Sie wurde immer noch von den Mädchen wegen mir gehänselt, aber nicht so sehr wie vor diesem Vorfall, so dass das Leben für uns viel besser wurde. Wir hatten keine Angst mehr, wohin wir wollten, und das Leben war gut.

Ähnliche Geschichten

Mein Medienauftrag.

Ich wurde angerufen, um zu einem Treffen mit Mr. Giles in mein Redakteursbüro zu kommen. Ich arbeitete seit 6 Monaten für die Lokalzeitung, also war ich natürlich nervös. Ich fragte mich, was ich falsch gemacht hatte, so stark war meine Negativität. „Rachael, bitte setz dich“, sagte er, als ich eintrat. Ich saß zitternd drin und wartete auf eine meiner Meinung nach schlechte Nachricht. Rachael, ich habe deinen Artikel über Windhundrennen und Lebendköder gesehen, sagte er, es war brillant. Ich glaube, sie hätten meinen erleichterten Seufzer im Nebengebäude gehört. Sie haben offensichtlich eine Liebe zu Tieren, fügte er hinzu. „Ja, Sir“, sagte...

1.5K Ansichten

Likes 0

Doppeltes Glück am Hong Kong Airport pt. 1

Das ist meine erste Geschichte, die so nackt mit mir ist. Dies ist eine wahre Geschichte, die mir im Jahr 2012 passiert ist. Ich reiste in den Ferien von NC nach Manila und hatte einen 16-stündigen Zwischenstopp in Hongkong. Als ich am Flughafen von HK ankam, wusste ich, dass es dort kleine Schlafkabinen gibt, die man stundenweise mieten kann. Ich ging von meinem Terminal zum Hauptbereich mit Essen und anderen Touristenattraktionen. Ich sah zufällig einen Schwarzen mit einem Flughafenausweis und ich sagte hallo und fragte ihn, ob er wüsste, wo ich eine der Schlafkabinen finden könnte. Er sagte, ich hätte Glück...

828 Ansichten

Likes 0

Innere Hündin taucht auf

Sie traf ihn etwa 10 Minuten nach der vereinbarten Zeit in der Bar. Sie ließ sie gerne warten, mochte das Gefühl der Macht, das es ihr gab, den Ausdruck der Erleichterung zu sehen, als sie ankam. Sie trug ein einfaches Outfit und sie konnte die Erleichterung gemischt mit etwas Enttäuschung auf seinem Gesicht sehen, als er bemerkte, dass sie die Stiefel nicht trug. Innerlich lächelnd behielt sie ihr distanziertes Lächeln bei und näherte sich dem Tisch. Sie stand da und warf dem Stuhl einen scharfen Blick zu, während sie wartete. Zuerst verwirrt, erkannte er schließlich, dass er hätte aufstehen sollen, als...

791 Ansichten

Likes 0

Datum Vergewaltigungsdroge

Fbailey-Geschichte Nummer 733 Datum Vergewaltigungsdroge Es begann ganz harmlos, änderte sich aber schnell. Ich hatte drei meiner Freunde für den Nachmittag eingeladen, um unser Wissenschaftsprojekt zu planen. Der Lehrer hat uns paarweise zusammengebracht, aber das war in Ordnung, weil ich alle drei kannte, seit wir vor Jahren in die Schule kamen. Wir haben nicht zusammen rumgehangen, weil ich ein Nerd war, Jim und Bob Sportler und Hank einfach ein Perverser. Meine Mutter und meine Schwester waren einkaufen gegangen und baten mich, ihnen zu helfen, Taschen aus dem Auto zu tragen. Die Jungs warfen einen Blick auf meine MILF-Mutter und meine sexy...

674 Ansichten

Likes 0

Yashs Haus

Hey, ich bin neu im Schreiben erotischer Geschichten und hoffe, dass ich gute Kommentare zu meiner Arbeit bekomme und mir auch Feedback schicke. Wenn dir meine Geschichte gefallen hat, sag mir in Kik, wie gut ich war. Mein Kik ist ben5128. Wenn den Leuten meine Geschichten gefallen, schreibe ich dann einen weiteren Story-Teil dafür. Und ich werde später im Leben noch mehr Geschichten schreiben. Mein Name ist Marc und ich bin bi. Am Ende der Unterrichtsstunde beginnt alles in der Schule. Ich gehe in die siebte Klasse und unsere Lehrerin hat uns Plätze für den fortgeschrittenen Mathematikkurs zugewiesen. Mir wurde zugewiesen...

489 Ansichten

Likes 0

Ausgetrickst wurde genossen IV

Seit meiner schrecklichen Erfahrung waren über zwei Wochen vergangen. Mit der Zeit hatte ich gelernt zu akzeptieren, was passiert war. Obwohl ich mich benutzt fühlte, hatte ich es definitiv auf mich selbst geladen. Ich wusste nichts über den Typen, und selbst nachdem ich mich beleidigt und mir gesagt hatte, dass er in einer Beziehung war, bat ich ihn immer noch, mich seinen Schwanz lutschen zu lassen. Ich wusste, dass ich ihn nicht noch einmal verfolgen würde. Mein Leben normalisierte sich wieder, ich hatte nicht mehr den intensiven Wunsch, mich schick zu machen, den ich in letzter Zeit hatte. Ich hatte meine...

1.5K Ansichten

Likes 0

Endlich Nicoles Füße – Den Verkauf machen Kapitel 1

Es ist 18:00 Uhr abends und ich mache Notizen zu unserer Händlerdatenbank in den Computer. Es war ein ziemlich langsamer Tag und ich langweile mich. Ich stehe auf, um mich zu strecken, und gehe nach draußen, um mir eine anzuzünden. Als ich mein Feuerzeug in meine Tasche stecke, bemerke ich, dass ein alter Freund, mit dem ich früher gearbeitet habe, hochzieht. Sie parkt und kommt lächelnd auf mich zu. Hallo, wie geht es dir? fragt Nicole, als sie auf mich zukommt. Hallo schöne Frau. Lange nicht gesehen. Was bringt dich dazu, mich zu sehen?“ Ich fragte. Nicole trat an mich heran...

1.3K Ansichten

Likes 0

Adam Martin - Der Schüler CH02

Adam Martin - Der Schüler Von Christian G. Kay [email protected] Bearbeitet von Sherry Bitte senden Sie mir Feedback, ich würde gerne wissen, was Sie von der Geschichte halten. HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Bitte lesen und befolgen Sie den HAFTUNGSAUSSCHLUSS im ersten Kapitel. Adam Martin - The Pupil ist eine erotische Geschichte, in der einige Teile anschauliche sexuelle Szenen enthalten. Wenn Erotik in Ihrer Gegend nach lokalem, Bezirks-, Provinz- oder nationalem Recht illegal ist, hören Sie bitte jetzt auf zu lesen und gehen Sie woanders hin. Kapitel 02 - Der Reiseplatz. Sie sagte mir, sie würde gleich zurück sein und ließ mich stehen, als sie...

1.3K Ansichten

Likes 0

Dare spielen mit Sis Teil 3_(2)

Ich konnte die Ereignisse der letzten zwei Tage immer noch nicht glauben. Unsere Eltern waren übers Wochenende weggefahren, weil meine Oma krank geworden war. Sie wollten, dass meine zickige Schwester Kayleigh und ich das Wochenende zusammen verbringen, sehr zu Kayleighs Bestürzung. Am Freitag hatten Vlad und ich meine zickige, aber unglaublich sexy Schwester Kayleigh zu einem Pflichtspiel am Freitagabend gezwungen. Aus Angst, während des Spiels 100 Dollar zu verlieren, und harter Konkurrenz, hatte Kayleigh zugestimmt, ihr Oberteil und ihre Hose auszuziehen und in ihrer Unterwäsche herumzulaufen. Sie hatte keine Ahnung, wie viel Ärger sie damit bekommen würde. Vlad kümmerte sich um...

1.4K Ansichten

Likes 0

Der Geist von Cassy

Jason lernte Cassy in ihrem Juniorjahr am College kennen. Er würde die Geschäftswelt verändern und mit seiner brillanten Einsicht und Standhaftigkeit auf den Kopf stellen, und sie war auf dem Weg in die Welt der Bildung unserer Jugend, indem sie Sekundarlehrerin für Englisch wurde. Beide waren ehrgeizig, aber naiv und beide Wünsche erwiesen sich als falsch. Es war Teil des Brei, den man heute in unseren Colleges lernt, und sie haben es nicht bemerkt, bis sie in die reale Welt kamen. Aber dieses erste Treffen zwischen den beiden war etwas Besonderes, das ihr junges Leben für immer veränderte, denn während dieses...

1.4K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.