TeenagerEinvernehmlicher SexMännlich WeiblichOralsexBlasenSperma schluckenMänner / FrauenEhefrauGeschrieben von FrauenFantasie

Teenager

Der Schneeball

Fbailey-Geschichte Nummer 183 Der Schneeball Ich war auf dem Heimweg, als ich Kühlerflüssigkeit in meinem Auto roch. Da wusste ich sofort, dass ich ein Leck in der Heizspirale hatte, also kurbelte ich das Fenster herunter, um den starken Geruch entweichen zu lassen. Da wurde ich von einem Schneeball in die Seite meines Gesichts getroffen. Als ich mich umsah, sah ich ein junges Mädchen in einem rosa Mantel mit weißem Fell in ein Haus rennen. Ich parkte mein Auto und ging zur Tür. Eine sehr nette Frau öffnete die Tür. Samantha war dreißig Jahre alt und in meinem Alter. Sie war viel...

116 Ansichten

Likes 0

Goldene Lust Ch.01

Alles, was ich mir je gewünscht habe, war ein normales Leben ... aber aus irgendeinem seltsamen Grund gerate ich immer in diese perversen Situationen. Was noch schlimmer ist (sehr zu meiner wachsenden Schande) ist ... es fängt tatsächlich an, es zu mögen. Ich bin Dan. Ich habe gerade angefangen, die örtliche staatliche Universität zu besuchen. Anstatt mit jemandem, den ich nicht kenne, in einem Wohnheim zu wohnen, hatte ich das Glück (zumindest dachte ich das), eine Wohnung mit meiner älteren Schwester Samantha teilen zu können, die ebenfalls zur Schule geht (erst ein paar). Noten vor mir). Der Aufenthalt bei Samantha war...

127 Ansichten

Likes 0

Tochter und Vater – Teil 3

Tochter und Vater – Teil 3 Jim wachte am nächsten Morgen mit einer schmerzenden Blase auf, die drohte zu platzen. Seine Tochter Anita und er hatten bis in die frühen Morgenstunden Liebe gemacht. Die Erinnerung an dieses Erlebnis zauberte ein Lächeln auf sein Gesicht und ein Leuchten in sein Herz. Seitdem hatte sie ihm mehr Liebe und Zärtlichkeit entgegengebracht, als er sich erinnern konnte. . . na ja, überhaupt! Und obwohl sie erst 19 Jahre alt war, erwies sie sich als Liebhaberin, mit der er kaum mithalten konnte. Ihr Sex war etwas, von dem die meisten Männer nur träumen konnten, und...

143 Ansichten

Likes 0

Liebesbegegnungen 2

Dies ist die Geschichte einer Zeit, als ich auf dem College war ... Es war mein letztes Jahr an der Schule. Ich kannte diesen Kerl aus der Schule. Er war damals mein Junior... Er sah gut aus ... schlanke Figur ... mittelgroß ... Wir haben uns oft gegenseitig gelobt und gesagt, dass du heiß und hübsch bist. Alle Mädchen werden dir hinterherlaufen. Wir hatten immer Spaß zusammen ... haben bis spät in die Nacht geplaudert ... unsere Pornosammlung geteilt ... und viele andere Dinge auch ... Wir waren im Grunde gute Freunde, aber er nannte mich „Bruder“ er war für sein...

142 Ansichten

Likes 0

Star Wars: The Restricted Files – Kapitel 4 – Aayla Secura

Haftungsausschluss: Die folgende Geschichte steht in keinem Zusammenhang mit der Star Wars-Franchise oder ihrem Schöpfer George Lucas und repräsentiert nicht die Charaktere, Autoren oder Produzenten der Set-Franchise. Story-Codes: MF, F-Mast, Creampie, Grope, HP, Spank Star Wars: The Restricted Files Teil 4 – Aayla Secura von Avatrek ([email protected]) Jacen, Jaina und Anakin Solo waren auf dem Weg zum Planeten Bilbringi, um ihren Jedi-Meisteronkel Luke Skywalker zu treffen, bevor sie zur Jedi-Trainingsanlage auf Yavin 4 zurückkehrten. Das war jedoch nicht die große Neuigkeit; Die Solo-Geschwister hatten ein höchst eigenartiges Stück historischer Daten gefunden. Ein Datenchip mit mehreren Dateien mit Holovids ihrer Großeltern Anakin...

150 Ansichten

Likes 0

Nicht das, was ich erwartet hatte._(0)

Nicht das was ich erwartet habe... =====Lassen Sie mich zunächst sagen, dass mir das noch nie zuvor passiert ist. Dies ist lediglich eine Geschichte, die ich für einen Freund geschrieben habe. Diese Geschichte ist völlig fiktiv und ich hoffe, dass sie für niemanden eine reale Lebensgeschichte darstellt. Wenn ja, dann saugen Sie es auf. Du wurdest flachgelegt. Glückwunsch; Es ist wirklich keine so große Sache. Nun zur Geschichte.===== Die Fahrt war unerträglich. Sieben Stunden auf einer verlassenen Autobahn, nur um an zwei verschiedenen Tankstellen anzuhalten, um Pinkelpausen einzulegen und sich die Beine zu vertreten. Danke, Papa, du hast mir den Sommer...

327 Ansichten

Likes 0

Heather bekommt, was sie verdient

Teil 1 Es war an der Zeit, meiner wunderschönen Tochter beizubringen, was es bedeutet, eine Frau zu sein. Im zarten Alter von 13 Jahren hatte sie mich das letzte Jahr oder so gefoltert, indem sie knappe Kleidung im Haus trug, auf meinem Schoß saß – immer darauf achtend, dass sie direkt auf meinem Schwanz saß und gerade so weit hin und her wackelte, dass ich spürte, wie ich einen Steifen bekam. und dann stand sie auf und ließ mich mit einem Ständer zurück, während ich zusah, wie sie ihren Arsch aus dem Zimmer wackelte. Ich konnte es einfach nicht mehr ertragen...

323 Ansichten

Likes 0

Papas Freunde spüren mich

Fbailey-Geschichte Nummer 635 Papas Freunde spüren mich Als ich dreizehn wurde, war meine Mutter drei Jahre lang weg und Papa war mein ganzes Leben. Widerwillig trat er vor und half mir, meinen ersten BH zu kaufen, er erzählte mir von der Periode und machte mich mit Tampons bekannt. Er kaufte mir sogar einen Vibrator, einen großen Silikondildo und einen Buttplug. Dann brachte er mir natürlich bei, wie ich mir eine Dusche und einen Einlauf gönne. Papa hat auch ein gutes Schloss an meiner Tür angebracht, damit ich meine Privatsphäre hatte, wenn ich es wollte. Mit uns beiden lief es wunderbar, dann...

342 Ansichten

Likes 0

Die Migräne meines Sohnes (Kap. 4)

Diese Geschichte ist ein Werk der Fantasie. Nichts davon ist wahr. Benutzen Sie es nicht als Inspiration. Verletze die Menschen, die du liebst, nicht. [Lesen Sie die Kapitel 1, 2 und 3, bevor Sie fortfahren] Kapitel 1: sexstories.com/story/104332/ (4100 Wörter) Kapitel 2: sexstories.com/story/104363/ (1650 Wörter) Kapitel 3: sexstories.com/story/104365/ (2300 Wörter) Kapitel 4 umfasst 3500 Wörter Am nächsten Morgen habe ich ausgeschlafen, wie es sonntags üblich ist. Ich fühlte mich irgendwie erneuert, verjüngt und frisch. Visionen der Nacht, bevor sie in meinem Kopf abgespielt wurden. Ich biss mir auf die Unterlippe und lächelte. Das schmerzende Gefühl in meiner Vagina erinnerte mich daran...

332 Ansichten

Likes 0

Schwester der besten Freundin IX

Joe wachte am nächsten Morgen auf, Maryse lag noch immer über ihm und schlief tief und fest. Er schlüpfte langsam aus dem Bett, nahm seine Kleidung und schlüpfte hinein, bevor er sich auf den Weg machte. Als er aus dem Badezimmer zurückkam, sah er Maryse, die unter der Bettdecke hervorlugte, und streckte ihren Kopf noch weiter hinaus, während sie ihn anlächelte. „Für einen Moment hatte ich Angst, dass es deine Mutter oder dein Vater wären.“ Er kicherte und ging zum Bett, wo noch ihre Kleidung lag, hob sie auf, reichte ihr ihr T-Shirt und ihre Hotpants und beugte sich zu einem...

377 Ansichten

Likes 0