Badezeit

519Report
Badezeit

Meine Familie ging für eine Woche weg, um zu campen, ich konnte nicht gehen, weil ich für Tests lernen musste und „keine Ablenkungen wollte“. Aber der wahre Grund, warum ich bleibe, ist ein kleines Mädchen namens Tahlia, das zu Hause bleiben musste, weil sie zu krank war, also bot ich als Gentleman an, mich um sie zu kümmern. Ich war erst 16 und sie war 7, sie war groß für ihr Alter und hatte eine blassweiße Haut mit braunen Augen und langen schönen blonden Haaren.

Der erste Tag war normal, ich lernte etwas und ließ sie herumspielen, aber als sie vom Laufen heißer wurde, war sie haufenweise warm, also sagte ich ihr, sie solle nur ihre Unterwäsche anziehen, zuerst war sie schüchtern, aber dann kicherte sie und zog alles aus ihre Kleider außer ihrer Unterwäsche, sie kicherte und rannte davon. Ungefähr eine halbe Stunde später, als ich sie draußen lachen hörte, ging ich zu ihr, um nach ihr zu sehen, und als ich durch die Gittertür schaute, sah ich sie nackt und gegen die Sprinkleranlage antretend, ich wurde hart, aber beherrschte mich. Ich öffnete die Tür, aber sie fuhr fort, sie wisse nicht, was los sei, aber als sie merkte, dass sie nackt war, rannte sie weg und versteckte sich, ich fand sie sofort und sie schüttete einen Eimer Wasser über mich. Ich jagte ihr spielerisch durch den Garten hinterher, bis sie zu müde war. Ich sagte ihr, dass sie ein Bad nehmen müsse, sie wollte nicht, aber sie mochte mich, also tat sie es.

Wir gingen ins Badezimmer und ich war immer noch jedes Mal erstaunt, wenn ich hineinging, dass die Badewanne 2 Meter lang und einen Meter breit war, die Höhe war normal wie bei jeder anderen Badewanne. Sie fühlte das Bad und wollte es kalt haben, weil sie so heiß geworden war vom Herumlaufen, ich fühlte es und es war ziemlich warm, aber kühl genug für sie. Ich sagte, es ist fertig, aber sie sah mich nur mit einem Lächeln an und sagte, du zuerst, ich sah mich an und dachte, ja, ich muss ein Bad nehmen, aber es wäre komisch, mit ihr zu baden, ich dachte schließlich, was zum Teufel, nein diejenigen hier, also hüpfte ich zuerst hinein, dann folgte sie schnell. Wir saßen ein bisschen an gegenüberliegenden Enden, aber dann begann sie, sich ungefähr 5 Mal zu mir und dann zurück zu ihrem Platz zu bewegen, bevor sie aufhörte, sie sah mich an und lächelte und kam näher, sie schlang ihre Arme um mich und bewegte ihre Beine zu den Außerhalb von mir küsste sie mich auf die Lippen und legte dann ihren Kopf auf meine Schulter. Ich wurde schnell hart und ich konnte sagen, dass sie meine Schamhaare und meinen Schwanz an ihrer kleinen Muschi spüren konnte. Sie hob sich und sah auf meinen Schritt, aber das Wasser verschleierte ihre Sicht Also schob sie ihre Hand in die Richtung und griff nach meinem Schwanz, den sie versuchte zu ziehen, aber es funktionierte nicht. Ich sagte ihr, sie solle aufhören, und ich stand auf und zeigte ihr, dass es mit mir verbunden war, dann stand sie auf und mein Schwanz zeigte direkt auf ihren Mund und fragte, was es sei, erklärte ich, dass, wenn zwei Menschen sich lieben, der Junge hart an seinem Ding wird und es in die Vagina eines Mädchens steckt, und das macht Babys. Sie sah nach unten und berührte ihre kühne Muschi und öffnete sie, sie sagte, das sei diese Vagina, ich sagte ihr ja. Wir stiegen beide trocken aus der Badewanne und gingen ins Wohnzimmer.

Ich war steinhart und immer noch nackt, die Hitze war zu stark und sie hatten nur einen Ventilator, der funktionierte. Tahlia kam herein und schaute auf meinen Schwanz und sagte: Werden Jungs hart, wenn sie ein anderes Mädchen lieben? Ich dachte, ich wüsste, wohin das führen würde, und sagte ja, sie kuschelte sich an mich, setzte sich mit meinem Schwanz zwischen uns auf meinen Schoß und landete einen riesigen Kuss und steckte ihre Zunge in meinen Mund. Ich zog mich zurück und sie sah so aufgebracht aus, dass ihre Augen begannen Gießen, sie brach so süß in Weinen aus und sagte Liebst du mich nicht? Ich sagte natürlich, und bevor ich noch etwas sagen konnte, küsste sie mich wieder, ich hielt meinen Mund geschlossen, damit sie ihre Zunge nicht wieder hineinstecken konnte, sagte sie mir, ich solle meinen Mund öffnen und ahhhhhh sagen, also tat ich es und sie legte ihre Lochzunge in meinem Mund, ich konnte nicht mehr anders, ich fing an, mit meiner Zunge zurück zu küssen, ich hielt sie in meinen Armen und sagte ihr, dass ich sie liebte. Sie sagte mir, ich solle meine Augen schließen, also tat ich es und ich sagte, ich fühle Lippen an meinem Schwanz. Ich dachte, wie kann sie sich mit Blowjobs auskennen, aber als ich meine Augen öffnete, waren ihre Schamlippen um meinen Schwanz. Sie hielt sich an meinen Schultern fest, um langsam nach unten zu gehen, aber sie war immer noch nass und rutschte aus, als die Beine gerade wurden und ihre Muschi 5 Zoll meines 8-Zoll-Schwanzes verschlang. Sie fing an zu weinen und rutschte weiter nach unten Zitzen heraus und ein wenig Blut tropfte von ihrem Jungfernhäutchen herunter, ich hielt schnell ihren Kopf auf meinen Schultern und streichelte ihren Rücken mit meinen Händen, sie verlangsamte das Weinen und fing an, unkontrolliert zu zittern und zu summen, ließ und Anlass oh rutschen. Nach einer Weile von ihr auf meinem Schwanz wollte sie es noch einmal versuchen, also schob ich den letzten Zentimeter hinein und zog sie heraus, als ich sie herauszog, beugte sie sich nach hinten und ich konnte meinen prallen Penis in ihrem Bauch sehen. Ich zog den ganzen Weg heraus und dann den ganzen Weg zurück. Ich wollte sofort abspritzen, als ich hörte, wie sie hyperventilierte und sagte: ah oh, ich liebe dich so sehr, ich konnte es nicht länger halten. Ich kam einmal in ihre Muschi, dann schnell herausgezogen und kam in ihren Mund, dann über ihr ganzes Gesicht. Ich war in Ekstase und sah, wie das Sperma aus ihrer Muschi tropfte, und sie spielte damit und schöpfte es heraus und in ihren Mund. Mit ihrem Gesicht und ihrem Mund voller Sperma konnte ich nicht anders, als voll und ganz mit ihr rumzumachen und das ganze Sperma auf ihr zu lecken.

Ich saß da ​​und bewunderte das klaffende Loch, das ich geschaffen hatte, und sie zitterte immer noch ein wenig, ich hatte mich gerade entspannt, als die Glocke läutete.

Ähnliche Geschichten

Meine Söhne sind in mich verliebt 2

Ich bin eine beschämende Mutter, was für ein Monster bin ich? Ich ließ mich von meinem 16-jährigen Sohn aufnehmen Seine Jungfräulichkeit nehmen. Mir wurde schlecht und seit diesem Tag bin ich nicht mehr menschlich Rederecht. Mich selbst Mutter zu nennen! Ich-ich könnte nein sagen, Der Gedanke daran, dass er es an eine kitschige Schlampe verlieren könnte. Aber seht mal, wer redet, ich starrte auf das Waschbecken, ich war hier 20 Minuten. Ich fühlte mich so deprimiert und traurig, dass ich bereits mit dem Abwaschen des Geschirrs fertig war Was zum Teufel bin ich jetzt gut? Ich spürte, wie sich die Arme...

350 Ansichten

Likes 1

Bossiert werden

Naomi Price befand sich in einer Krise, die sie nicht selbst verursacht hatte, sondern die nur sie lösen konnte. Sie war 38 und ihre Karriere verlief gut. Aber ihre 14-jährige Tochter besuchte eine Privatschule. Sie und ihr Mann hatten sich kurz nach ihrer Geburt scheiden lassen. Sein Unterhalt für die Kinder half Naomi nicht, über die Runden zu kommen. Außerdem war die Karriere ihres Ex in die Brüche gegangen; Er arbeitete nur Teilzeit und kam kaum alleine zurecht. Ein Jahr zuvor hatte Naomi ihre Mutter in einem betreuten Wohnen untergebracht. Es war zwar viel schöner als ein Pflegeheim, aber auch teuer...

317 Ansichten

Likes 0

Mein Cousin_(0)

Als ich 17 war, bin ich mit meinen Eltern, unserer Tante und unserem Onkel und ihren beiden Töchtern in den Urlaub gefahren. Meine Cousine (Emma), die am Tag zuvor gerade 16 geworden war, flirtete immer mit mir und ich genoss es sehr. Nun, eines Tages waren alle rausgegangen und hatten mich und Emma auf dem Campingplatz zurückgelassen. emma trug einen kurzen grauen rock und lag auf einer sonnenliege. Als ich mich hinsetzte, konnte ich ihren Rock sehen und ich sah ihr weißes Höschen. Sie bemerkte meinen Blick und machte nie einen Versuch, sich zu bedecken. Stattdessen öffnete sie ihre Beine ein...

636 Ansichten

Likes 0

James und Maria_(0)

Kapitel 1 Als James' Eltern sagten, dass sie die Nacht über weg sein würden, war ihm zunächst in den Sinn gekommen, vielleicht seine PS4-Fernbedienung zu schnappen oder zu sehen, wie viele Folgen von House of Cards er sich ansehen konnte. Er hatte nicht vorausgesehen, was heute Nacht passieren würde, und ihm stand die Zeit seines Lebens bevor. Er hatte gerade die TV-Fernbedienung genommen und sich auf sein großes Ledersofa zurückgelehnt, als es an seiner Tür klingelte. Er zögerte, atmete aus, stand dann auf und ging durch den Flur zu seiner Haustür. An der Tür stand ein 1,70 m großer, wunderschöner Playboy-Hase...

622 Ansichten

Likes 0

Holli und ein Abendsegel

Holli traf mich am Ende des Docks … und mein Herz setzte einen Schlag aus, als sie in mein Blickfeld glitt. Sie war für einen Abend an Bord meines Bootes gekleidet – einfache Strandsandalen, ein schönes blassblaues Oberteil und ein Paar sehr bequemer khakifarbener Shorts, die leicht um ihre Kurven schwingten und darauf hindeuteten, was sie darunter zu teilen hatte. 1,70 m groß, mit blonden Haaren, langen Beinen und einem durchtrainierten, athletischen Körper, war Holli durch einen magischen Nachmittag, den wir an der Küste von Vancouver teilten, in meine Welt eingetreten. Dieser Abend war das Ergebnis meiner Einladung, da wir uns...

470 Ansichten

Likes 0

Jordan, die Sexgöttin_(1)

Mein Name ist jake. Ich schreibe das auf, weil ich es selbst einfach nicht glauben kann. Wenn ich fertig bin, wird es hoffentlich etwas besser angekommen sein. Wie auch immer. Was ich Ihnen erzählen werde, ist ein ganz besonderer Moment in meinem Leben. Als ich Jordan gefickt habe. Jordan war schon immer das heißeste Mädchen an meiner Schule und alle haben Lust auf ihre perfekt geformten Brüste. Sie weiß, dass alle Jungs ihr nicht widerstehen können und macht es sich zum persönlichen Ziel, möglichst tiefe V-Ausschnitte zu tragen, nur um uns zu quälen. Der Rest ihres Körpers ist genauso wundersam. Von...

466 Ansichten

Likes 0

Over the Road Trucking Kapitel 5

Jill und ich kamen in Boise ID an. gegen 5 Uhr morgens. Ich habe den LKW betankt und geparkt. Wir gingen hinein und frühstückten gut. Sie sagte: „Sie wollte mich zum Nachtisch haben, aber im Truck.“ Und es war Anal-Tag. Sie sagte mir, sie „wollte KD in ihrem Hintern haben und dass ich ihr die Muschi hämmere.“ Ich habe irgendwie gelacht und gesagt: „Willst du dir KD in den Arsch stecken?“ (KD ist Kong Dong) Dieses Ding ist 18 Zoll lang und etwa 3 Zoll dick, etwas größer als eine Bierdose. „Wissen Sie“, sagt sie. Ich sagte zu ihr: „Es fiel...

444 Ansichten

Likes 0

Die Sockenschwestern (Kapitel 9-12)

KAPITEL NEUN Jeff setzte uns gegen 8:30 Uhr vor Kims Haus ab und sie traf uns in einem der flauschigen alten Roben an der Tür. „Ich bin gerade aus der Dusche gekommen, Mädels. Komm in mein Schlafzimmer, wir ziehen uns dort um. Phil ist gerade gegangen und ich habe irgendwie die Zeit vergessen!“ „Phil ist gerade gegangen, oder?“ Ich habe gescherzt. „Und was habt ihr beide gemacht, dass ihr die Zeit aus den Augen verloren habt?“ „Wir haben gevögelt, Mar! Was haben Sie gedacht? Kim lächelte Beth und mich an und wir brachen alle in Gelächter aus. Als wir in Kims...

400 Ansichten

Likes 0

Tia, meine sexy schwarze Nachbarin

Tia ist ein mittelbraunhäutiges Mädchen Anfang 30, das neben mir wohnt. Sie lebt alleine, hat einen tollen Firmenjob und zieht sich jeden Tag gut an, wenn sie zur Arbeit geht. Sie ist sehr hübsch, äußerst sexy, hat schöne Brüste, langes, wallendes schwarzes Haar und wunderschöne dunkle Augen. Sie macht mich jedes Mal total an, wenn ich sie sehe. Ich habe eine Freundschaft mit ihr geschlossen und flirtete natürlich viel mit ihr. Ich liebe ihr Lächeln und sie hat eine angenehme Persönlichkeit. Ich grüße sie immer und mache ihr normalerweise ein Kompliment für die Wahl ihrer Kleidung für den Tag. Manchmal unterhalte...

366 Ansichten

Likes 0

T oder D Teil 2

Ich habe mich nur gefragt, ob es euch Ärger bereiten würde, wenn es im nächsten Film eine Kerl-gegen-Mädchen-Action geben würde. Ich werde auf jeden Fall den Schwulen behalten, aber der Hetero wird dabei helfen, die Geschichte für weitere Teile weiterzuentwickeln. Wenn Sie also eine Fortsetzung wünschen, hinterlassen Sie einen Kommentar Am nächsten Morgen wachten die vier Jungen nach einer kurzen Pause auf. „Also, Ace und Mike, wie lange bleibt ihr hier?“ fragte Bryce. „Nun, mir ist gerade eingefallen, dass ich heute mit meinem Vater irgendwohin gehen muss“, sagte Mike. „Oh, okay, wie wäre es mit dir, Ace?“ fragte Bryce. „Ja, ich...

337 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.