Candid Shae Teil 1_(0)

626Report
Candid Shae Teil 1_(0)

Lassen Sie mich zunächst meine Tochter Shealyn erklären, sie ist zum Teil Latino (meine Frau ist Latino und ich weiß). Sie hat einen straffen kleinen Körper und einen der schönsten Ärsche, die ich je gesehen habe, was ich ungern zugeben muss, genau die richtige Größe, und ich weiß, dass er eng war, weil ich sie schon in jungen Jahren zum Cheerleading gebracht hatte. Ich konnte nicht anders, als zu starren. Je älter sie wurde, desto heißer wurde sie, ihr Arsch wurde immer größer und es begannen sich Brüste zu entwickeln, ihre Brüste waren leicht C's, vielleicht D's. Als sie 18 wurde, war sie eine absolute Bombe und ich hatte eine Art Obsession mit ihr entwickelt. Als ich ihr dabei zusah, wie sie in ihren sexy Cheerleader-Outfits ging, bewegte sich ihr enger Arsch hin und her.
Da ich alleinerziehender Vater war und viele Stunden arbeiten musste und mein Job dazu führte, dass ich schon lange nicht mehr Sex hatte, begann ich zu masturbieren und dachte an Shaelyn. Ich fing an, mich auf ehrliche Videos einzulassen, bei denen es sich praktisch nur um Bilder von Videos von Mädchen in Alltagskleidung handelte, ohne dass sie davon wussten. Ich wusste, dass ich anfangen musste, etwas von Shaelyn zu bekommen, es war ziemlich einfach, da ich ihr Vater war und sie nie damit gerechnet hatte. Also fing ich an, sie dazu zu bringen, ihre Aufgaben zu erledigen, und beobachtete, wie sie mit ihr redete und sich so verhielt, als wäre ich nur gelangweilt und wollte etwas Zeit mit meiner Tochter verbringen, obwohl ich die ganze Zeit ihren sexy kleinen Körper auf Video aufnahm.
Ich machte das schon seit Monaten und hatte scheinbar Tausende von Bildern und Videos vom perfekten kleinen Körper meiner Tochter. Ich hatte die Idee, einige davon online zu posten, der Gedanke daran, dass andere Leute mit Shaelyn masturbieren, machte mich so geil. Ich habe einige auf einer lokalen, ehrlichen Website gepostet, die ich benutzt habe, und die Leute waren von ihr begeistert. Ich habe also Hunderte von Nachrichten heruntergeladen. Also kam mir die Idee, eine Website zu starten und dafür Gebühren zu erheben. Ich nannte sie www.CandidShae.com und berechnete pro Video.
Ich begann, Shaelyn aufzunehmen, immer mutiger, da ich wusste, dass Hunderte von Menschen diese Videos sehen würden. Da sie 18 war und bald ausziehen würde, fing ich an, darauf zu bestehen, dass wir mehr Zeit miteinander verbringen. Ich schlug vor, dass wir Wanderungen machen, und sie stimmte zu, dass es eine gute Übung wäre. Ich hatte andere Gründe, warum ich wandern gehen wollte. Ich wollte das Ganze aufzeichnen und ein paar wirklich gute Aufnahmen von ihr machen, entweder in Spandex oder in engen kurzen Shorts, weil ich so ziemlich alle ihre konservativen Klamotten weggeworfen hatte. Nachdem ich also all diese Bilder vom perfekten kleinen Körper meiner Tochter gemacht habe, könnte man sagen, dass sie im Internet ziemlich beliebt wurde.
Ich war gerade damit beschäftigt, Shae gegenüber zu masturbieren, wie ich es jeden Tag tue, als ich eine Nachricht erhielt, in der stand: „Ich weiß, dass du deine Tochter ficken kannst, schreib mir eine Nachricht, wenn du wissen willst, wie.“ Da ich dachte, scheiß drauf, warum nicht, antwortete ich: „Wie?“ Er antwortete: „Betäube sie mit Xanax und ficke sie, wenn sie ohnmächtig wird, was schadet, sie wird es nie erfahren.“ Als ich das sah, wurde ich wütend und sagte, ich könnte meine Tochter nie zu sehr unter Drogen setzen. Ich schaltete meinen Laptop aus und ging zu Bett. Ich hatte mich stundenlang hin und her gewälzt und darüber nachgedacht, meine Tochter zu ficken, der Gedanke, dass sie ohnmächtig wurde und ich sie ausnutzte, schoss mir durch den Kopf und ich konnte es nicht mehr herausbekommen. Da ich weiß, dass ich nicht aufhören kann, darüber nachzudenken, stehe ich auf, schalte meinen Laptop ein und schreibe ihm zurück: „Ich denke darüber nach, aber ich bekomme Xanax nicht.“



Er schreibt mir zurück und sagt mir, dass er welche hat und sofort losfahren und mich treffen würde, also lasse ich alles stehen und liegen und gehe ihm entgegen. Ich treffe ihn bei einem McDonald's um die Ecke von meinem Haus, er sah ziemlich ekelhaft aus, hatte langes, fettiges Haar und wog wahrscheinlich 300 Pfund. Also reden wir ein bisschen und er gibt zu, wie besessen er von Shaelyn ist und dass er sich jeden Tag einen runterholt. Ich lache und gebe zu, dass ich es auch tue. Nachdem ich ein paar Minuten geredet habe, sage ich ihm, dass ich gehen und den Plan in die Tat umsetzen muss. Er bittet mich, einfach ein paar Bilder von ihr nackt zu machen und sie ihm als Gegenleistung für das Xanax zu schicken. Ich stimme zu und gehe nach Hause Beginnen Sie mit der Planung.
Später an diesem Tag, während der Filmvorführung, setzte ich den Plan in die Tat um, indem ich zwei der Xanax-Pillen zerkleinerte und sie in ihr Getränk gab. Nach etwa 10 Minuten sehe ich, wie sie einzunicken beginnt, da ich sehe, dass die Medikamente wirken. Ich warte noch 10 Minuten, nur für den Fall, dass ich dann ihren Namen rufe. Da ich keine Antwort bekomme, beginne ich, sie anzustupsen, während ich ihren Namen lauter rufe. Sie rührte sich nicht einmal, also merke ich, dass sie völlig draußen ist. Ich drehe sie um und enthülle ihren perfekten Latino-Arsch in schwarzem Spandex. Ich befummele und streichle den perfekten kleinen Arsch meiner Tochter. Ich ziehe ihre Hose herunter, um einen kleinen schwarzen Spitzentanga zu zeigen. Ich konnte nicht glauben, wie toll der Arsch meiner Tochter war.
Ich schiebe den Tanga nach unten und fange an, ihr Arschloch zu lecken und gebe ihr einen schlampigen Rimjob, ihr Arsch schmeckt so perfekt. Ich fing an, sie wie einen hungrigen Hund von der Muschi bis zum Arsch zu lecken. Nach ungefähr 10 Minuten drehe ich sie um und fange an, ihre perfekten, geschmeidigen Lippen zu streicheln, genieße jede Sekunde davon, ich fange an, mit ihrer Zunge über die Innenseite ihres Mundes zu fahren und meine Tochter sinnlich zu küssen. Nach einigen Minuten werde ich immer aggressiver, während ich Shaelyn mit der Zunge ficke. Ich kann die schlappen Geräusche und ihr Erstaunliches hören. Ich fange an, ihre Brüste zu befummeln, während ich noch mit ihr rumgemacht habe. Als ich die Titten meiner Tochter befühle, wird mir klar, dass sie sie durchbohrt hat, dass diese Schlampe es mir nicht gesagt hat, ich wollte sie auf meine eigene Art bestrafen. Ich reiße ihr das Hemd und den schwarzen Spitzen-BH vom Leib, um Shaes perfekte kleine Titten und gepiercte Brustwarzen zum Vorschein zu bringen. Ich fange an, sie leidenschaftlich zu zerfleischen und zu lecken. Nach ein paar Minuten wusste ich, dass ich die süße kleine Muschi meiner Tochter probieren musste, also beuge ich mich vor und werfe meinen ersten richtigen Blick auf ihre enge Muschi, es sah aus, als wäre sie noch nie berührt worden, sie sah so perfekt aus. Ich fange an, ihre Muschi zu lecken, als hätte ich noch nie etwas geleckt, genieße und genieße ihre süßen Säfte. Zu diesem Zeitpunkt war ich steinhart und wusste, dass ich sie ficken musste.
Ich ziehe alle meine Klamotten aus und führe meinen Schwanz zu ihrer wartenden Muschi, ich führe meinen 10-Zoll-Schwanz zu ihrem Eingang und fange an, ihre Muschi zu necken, indem ich zunächst nur ein oder zwei Zoll hineindringe. Als ich merkte, dass diese Muschi benutzt wurde, bevor ich anfange, mehr hinein und heraus zu gleiten, kann ich es nach ein paar Minuten nicht mehr ertragen und schiebe meinen Schwanz ganz hinein, bis ich die Eier tief in ihr drin habe. Während ich sie ficke, fange ich an, mit ihr rumzumachen und sie mit der Zunge zu ficken. Ich habe es geliebt, ihre perfekten, geschmeidigen Lippen zu küssen. Ich hatte sie gefühlt schon immer langsam und leidenschaftlich gefickt, als ich anfange, mutig zu werden, fange ich an, Shae richtig zu ficken, während ich die klatschenden Geräusche meiner Eier spüre, die sie treffen.
Ich drehte sie um und fing an, sie im Doggystyle zu ficken, während ich mich an ihren Hüften festklammerte und anfing, es ihr richtig zu geben. Nach einer gefühlten Ewigkeit spüre ich, wie mein Höhepunkt kommt, und es war mir egal, dass sie meine Tochter war, ich würde in ihre perfekte Muschi spritzen. Ich komme wahrscheinlich so oft in meinem Leben, selbst wenn ich ihre Mutter gefickt habe. Ich konnte nicht glauben, wie viel da war, ich wusste, dass sie wahrscheinlich schwanger werden würde, weil sie die Pille nicht nahm, aber es war mir egal, dass es mich irgendwie antörnte.
Ich wusste nicht, wie lange die Drogen wirken würden, also schnappe ich mir ein Handtuch und fange an, das Sperma aus ihrer Muschi zu entfernen. Nachdem ich sie gereinigt habe, schaue ich nach unten und bewundere den perfekten Körper meiner Tochter, um ihn ein letztes Mal in mich aufzunehmen. Ich ziehe ihre Kleidung wieder an und gebe ihr einen letzten Klaps auf den Hintern, während ich den Raum verlasse und mich frage, was sie morgen sagen würde

Ähnliche Geschichten

Temperamentvolle Rothaarige

Mein Name ist Rachel. Ich bin 35 Jahre alt, 1,65 m, 135 kg, rote Haare, die mir über die Schultern gehen, blaue Augen, Sommersprossen, blasse weiße Haut (sorry Rothaarige werden nicht braun.) Ich trage einen BH der Größe 36DD mit schönen großen Brustwarzen ( es ist unmöglich, sie zu verstecken) und ich halte meinen roten Busch schön und gepflegt. Sean ist mein bester Freund, wir machen fast alles zusammen. Wir sind seit Jahren befreundet und zwischen uns ist noch nie etwas Sexuelles passiert. Als wir beschlossen, nach Vegas zu reisen, um meine Scheidung zu feiern, dachte ich mir nichts dabei nur...

1.6K Ansichten

Likes 0

Innere Hündin taucht auf

Sie traf ihn etwa 10 Minuten nach der vereinbarten Zeit in der Bar. Sie ließ sie gerne warten, mochte das Gefühl der Macht, das es ihr gab, den Ausdruck der Erleichterung zu sehen, als sie ankam. Sie trug ein einfaches Outfit und sie konnte die Erleichterung gemischt mit etwas Enttäuschung auf seinem Gesicht sehen, als er bemerkte, dass sie die Stiefel nicht trug. Innerlich lächelnd behielt sie ihr distanziertes Lächeln bei und näherte sich dem Tisch. Sie stand da und warf dem Stuhl einen scharfen Blick zu, während sie wartete. Zuerst verwirrt, erkannte er schließlich, dass er hätte aufstehen sollen, als...

830 Ansichten

Likes 0

Der Vorschlag: Verpflichtungen erfüllt

Der Vorschlag: Verpflichtungen werden erfüllt Jenny und ich schliefen am späten Sonntagmorgen aus. Es war nach 10:00 Uhr, als wir endlich aus dem Bett krochen. „Was möchtest du nach unserer Dusche zum Frühstück?“ fragte Jenny, als sie begann, aus dem Bett zu rollen. Dann bekam sie einen gequälten Ausdruck auf ihrem Gesicht. Oh! Uumm, Jim, ich werde unsere Abmachung einhalten. Du kannst mich jederzeit haben, aber wenn es dir recht ist, können wir das nächste Mal etwas anderes machen? Ich bin so wund, ich bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt laufen kann.“ Ihr Schmerz war durchaus verständlich. Ich musste ziemlich...

751 Ansichten

Likes 0

Holli und ein Abendsegel

Holli traf mich am Ende des Docks … und mein Herz setzte einen Schlag aus, als sie in mein Blickfeld glitt. Sie war für einen Abend an Bord meines Bootes gekleidet – einfache Strandsandalen, ein schönes blassblaues Oberteil und ein Paar sehr bequemer khakifarbener Shorts, die leicht um ihre Kurven schwingten und darauf hindeuteten, was sie darunter zu teilen hatte. 1,70 m groß, mit blonden Haaren, langen Beinen und einem durchtrainierten, athletischen Körper, war Holli durch einen magischen Nachmittag, den wir an der Küste von Vancouver teilten, in meine Welt eingetreten. Dieser Abend war das Ergebnis meiner Einladung, da wir uns...

634 Ansichten

Likes 0

Ehepflicht

Ich kann mich noch an das erste Mal erinnern, als ich Sandra sah. Ich war ein schmuddeliger junger Mann von zwanzig Jahren. Sie war ein sehr sexy Mädchen von 22 Jahren. Sie kam auf mich zu, als ich versuchte, mein etwas temperamentvolles Norton 750 Commando-Motorrad anzuwerfen. Sie sagte etwas darüber, dass sie Fahrräder mag. Das war alles, was ich hören musste. Eine heiß aussehende Brünette mit großen braunen Augen in eng anliegenden Jeans kommt auf mich zu und erzählt mir, dass sie Fahrräder mag. Mein Leben hat sich schlagartig zum Besseren gewendet. Es war, als hätte ich im Lotto gewonnen. Wir...

489 Ansichten

Likes 0

Dannis Rache

Danis Rache Der leichte Nebel fügte der Luft Feuchtigkeit hinzu. Die Kühle der Nacht umhüllte sie wie ein nasses Handtuch und jagte ihr einen Schauer über den Rücken. Sie hatte Glück, dass sie die Gegend so gut kannte, sonst hätte sie sich leicht verlaufen können. Sie blickte durch die Bäume auf das Haus, in dem er lebte, und lächelte leicht über die einzige elektrische Kerze, die im Küchenfenster brannte. Dani Summers erinnerte sich an die Nächte, in denen sie unter diesem Fenster stand und darauf wartete, dass Joel Fuller herauskam, um sie zu sehen. Sie konnte immer noch die Wärme seiner...

422 Ansichten

Likes 0

Mein letzter Atemzug Kap. 1

Amelia Mein Atem klang schwer in der Totenstille, die mich umgab. Die verlassenen Straßen sind in völliger Dunkelheit gehüllt, und die Schatten und der dichte Nebel machen es äußerst unheimlich und unheimlich. Ich wusste nicht, ob ich jemals mit dem Laufen aufhören könnte, aber ich wusste, dass ich es bald tun musste, da meine Lunge und mein Herz es bald nicht mehr aushielten, da es sich anfühlte, als würde ich mit jedem Atemzug mit einem Messer erstochen Schritt, den ich gemacht habe. Aber ich konnte meine Füße einfach nicht anhalten, denn jedes Mal, wenn ich anfing zu laufen und mich ein...

482 Ansichten

Likes 0

Schulden und ihr hoher Preis

'Wie bin ich dazu gekommen?' denkt Jerry, als er da sitzt und auf den Umschlag vor ihm starrt. Er hat es noch nicht geöffnet, aber er weiß, von wem es ist. Nach einer Weile hebt er es auf und betrachtet es noch einmal, dreht es immer wieder in seinen Händen. Es sieht aus wie alle anderen. Schlichtes Weiß, normale Briefmarke und keine Rücksendeadresse. Er öffnet es, nachdem er es ungefähr zwei Stunden lang betrachtet hat, und fürchtet sich vor dem, was sich darin befindet. Was er herauszieht, ist schlimmer, als er es sich vorgestellt hätte. Er hält ein Foto seiner 18-jährigen...

1.6K Ansichten

Likes 0

Wellen Teil zwei

Ich komme auch noch einmal, diesmal bin ich genau das Krankenhaus, in dem ich gestern Morgen war, als diese Untersuchung begann. Der Unterschied jetzt, eine Krankenschwester in einer Uniform, die ihr definitiv zu eng war, hielt mein linkes Handgelenk und prüfte meinen Puls. Bemerken, dass ich wach bin. „Nun, Detective Gorwin, wir haben uns gefragt, wann Sie zurückkommen!“ ließ mein Handgelenk fallen und notierte meinen Puls auf dem Diagramm, das sie aufhob. „Doktor Cole wird bald persönlich nach Ihnen sehen!“ Großartig, ich dachte, ein Frauendoktor ist alles, was ich jetzt brauche, wenn man bedenkt, dass ich innerhalb von vierundzwanzig Stunden zwei...

897 Ansichten

Likes 0

Tochter und Papa - Teil 2

Tochter und Papa - Teil 2 Anita wachte am nächsten Morgen im Bett ihres Vaters auf und suchte nach seiner Körperwärme. Es war nicht da, und sie bemühte sich, aufzuwachen. Sie hatten die ganze Nacht in Löffelchenstellung geschlafen. Bei mehr als einer Gelegenheit war sie von dem Gefühl geweckt worden, wie sich sein harter Schwanz zwischen ihren Arschbacken bewegte, als er ihr Liebesspiel in seinen Träumen noch einmal durchlebte. Indem sie ihren Arsch genau richtig wackelte, konnte sie ihn in ihren Schritt bewegen, so dass sein Schwanzkopf an ihrem Eingang ruhte. So sehr sie ihn auch in sich aufnehmen wollte, sie...

852 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.