FantasieFröhlichGeschrieben von FrauenJungBewusstseinskontrolleMasturbationOralsexTeenagerEhefrauInzest

Bewusstseinskontrolle

Organismus X - Kap. 08

Anmerkung des Autors: Nach mehreren Monaten der Entwicklungshölle präsentiere ich Ihnen das achte Kapitel von Organism X – jetzt mit 100 % weniger Furzen! 1 In der Ferne konnte Erin das frisch verwandelte Mädchen stöhnen und grunzen hören, während die Blondine Lindsay mit ihr spielte. Das Geräusch stieß sie gleichzeitig ab und erregte sie. „Sie wird eine Schönheit sein, wenn sie sich völlig verändert“, sagte Megan. Erin drehte sich zu ihr um, der arroganten Brünetten. „Du bist ein Freak. Ihr seid alle Freaks“, sagte sie. Megan schnaubte. „Als ob du es nicht wärst?“ Erin brannte vor Scham und starrte auf den...

343 Ansichten

Likes 0

Neue Anfänge – Teil 3, Kapitel 11

Zwei identische mandeldunkle Augen blickten einander ruhig über Jakes haarige Brust hinweg an, während er sanft schnarchend in der Mitte des Bettes lag. Zwei dunkelhaarige Schönheiten lagen, jeweils einen Kopf auf seinen Schultern, während sie ruhten. Obwohl Jake von ihrem Sex erschöpft war, waren die beiden Vampirmädchen nicht erschöpft. „Es tut mir leid“, dachte Annalisa in Bélas Kopf. „Ich wollte nicht, dass er sich in mich verliebt – ich habe nur versucht, ein guter Gastgeber zu sein … und ich war auch ein bisschen neugierig.“ „Es ist schwer, eifersüchtig zu sein“, dachte Béla zurück, „Er ist in dich verliebt, weil du...

338 Ansichten

Likes 0

Köder und Schalter Kap. 16

Als Lela damit fertig war, meiner Schwester die ganze Situation zu erklären, war ich erschöpft und konnte kaum die Augen offen halten, obwohl Summer von der ganzen Tortur seltsam aufgeregt zu sein schien. Aus irgendeinem Grund schienen die beiden Weibchen ganz gut miteinander auszukommen, obwohl sie von verschiedenen Arten, geschweige denn von Planeten, stammten. Ich kann mich nicht erinnern, zum Haus meiner Mutter zurückgekehrt zu sein, geschweige denn, wie ich eingeschlafen bin. Das Zuschlagen der Haustür weckte mich. Ich dachte, es wäre nur Mama, die endlich aus dem Norden nach Hause kam, und versuchte, mich umzudrehen, aber ich stieß auf etwas...

462 Ansichten

Likes 0

Gedankengesteuerte Janice Pt. 11c

Brian war zufrieden mit der Gedankenkontrolle. Janice hatte die letzten drei Tage bei ihm verbracht und sie sollte weitere vier Tage mit ihm verbringen. Janices Ehemann und ihre Söhne waren so beeinflusst worden, dass sie sie nicht vermissten. Gestern hatte er drei Freunde zu sich nach Hause eingeladen und die vier hatten die willige Janice mehrmals gefickt. Sbe tat, was immer er wollte, an dem Tag, an dem sie nackt sein Haus für ihn geputzt hatte, und machte nur eine Pause, um sich von Brian im Badezimmer ficken zu lassen. In dem Moment, als er nackt auf dem Bauch lag, hatte...

434 Ansichten

Likes 0

The Devil's Pact Slave Chronicles Kapitel 4: Joy, First Wax

Die Sklavenchroniken des Teufelspaktes von mypenname3000 Urheberrecht 2015 Freude: Erstes Wachs Hinweis: Mary gab Marks Mutter Sandy und Sandys Freundin Betty Joy als ihre Sexsklavin. 19. Juni 2013 – Joy Nguyen – South Hill, WA „Es ist okay“, flüsterte eine tröstende Stimme. Ich bemühte mich, meine Augen zu öffnen; Schlaf noch schwer auf meinen Augenlidern. Ich konnte fühlen, wie das Bett sanft zitterte, als sich jemand bewegte. Eine Frau schluchzte leise. Verwirrung durchflutete mich; Ich war nicht in meinem eigenen Bett. Wo war ich? Ich schaffte es, meine Augen zu öffnen, fühlte mich mit wenig Schlaf grobkörnig. Zwei Frauen klammerten sich...

598 Ansichten

Likes 0

Das Zethriel-Projekt (Kapitel fünf bis sechs)

---(Fünf)--- Als Keria Shadoweye aufwachte, war es Abend. Das letzte Licht des Tages drang durch die dunkelblauen Vorhänge und warf einen trüben Schein über den Raum. Sie müssen sehr lange geschlafen haben, dachte sie. Unter ihr schlief Zethriel friedlich mit seinem Schwanz wieder steinhart in Kerias Fotze. Sie hob ihren Kopf von seiner Schulter, um ihm beim Schlafen zuzusehen. Auf ihm sitzend wie sie war, füllte sein Schwanz sie bis zur Befriedigung und sein Körper war so warm unter ihr, als Zethriels Brust sich mit seinem Atem hob und senkte. Sie konnte sich keinen Ort vorstellen, an dem sie lieber sein...

1.9K Ansichten

Likes 0