Fick meine sexy Lehrerin

548Report
Fick meine sexy Lehrerin

Hallo! Jeder, ich bin Karan, 22 Jahre alt. Ich schreibe meine erste Geschichte auf PW. Nun, diese Gruppe ist sehr gut. Ich lese hier so viele Geschichten. Jetzt schreibe ich mein eigenes, was im 7. Semester meines Abschlusses passiert ist.

Frau Vinita war eine meiner College-Lehrerinnen. Ich habe sie seit dem Tag, an dem sie ins College kam, im Auge behalten. Lassen Sie mich Ihnen jetzt etwas über sie erzählen. Sie ist 36-28-34 groß und hat einen schlanken, sexy Körper. Ihr Gesicht ist attraktiv und weizenfarben. Sie ist schlank, aber ihre Brüste sind großartig. Ihre Brüste können jeden Schwanz aufrichten. Jetzt lass mich dir die Geschichte erzählen -

Ich war in der Klasse und dachte an Vinita, ich dachte an ihren Hintern, ihre Brüste, ihre Lippen. Ich fickte sie total in meinen Gedanken. Jetzt kam ihre Unterrichtsstunde, sie trug einen Salwar Ruß und sah sehr sexy aus!! Sie nahm das Buch und sah mich an, ich sah ihre Brüste ständig an, dann schenkte sie mir ein ungezogenes Lächeln. Ich werde schüchtern und schaue plötzlich auf das Buch. Nach dem Unterricht ging ich ins Hostelzimmer und masturbierte, während ich an sie dachte. Am nächsten Tag kam sie und schenkte mir wieder ein ungezogenes Lächeln.

An diesem Tag trug sie einen Salwar Ruß mit tiefem Ausschnitt, sodass nur sehr kleine Kurven sichtbar waren. an diesem Tag schaute ich wieder ununterbrochen auf ihre Brust. Sie war froh zu sehen, dass ich sie ansah.

In der Pause sagte ich ihr, dass ich Nachhilfe in OS haben möchte. Sie nahm sich Zeit zum Nachdenken und antwortete: Ja, Sie können zu mir nach Hause kommen. Ich schenkte ihr ein sehr breites Lächeln und sie tat dasselbe. Am Sonntag ging ich zum Unterricht. Als ich klingele öffnete sie das Tor und begrüßte mich mit einem süßen Lächeln.

Ich ging hinein; Sie trug einen sehr schönen schwarzen Salwar-Anzug mit tiefem Ausschnitt. Obwohl es Sonntag war, war ich frei und entspannt. Sie ging ins Arbeitszimmer und rief mich an. Ich ging dorthin und setzte mich auf einen Stuhl. Vor mir stand ein Tisch, der war klein, der Tisch störte mich beim Schreiben, weil ich meinen Westen weit genug von hinten beugen musste, um etwas zu schreiben. Madam sah mich an. Ich war in Hemd und Hose. Sobald sie sich bückte, um etwas zu schreiben, beobachtete ich ihre Brüste und wurde einige Zeit bewusstlos.

Mein kleiner Freund wachte auf und fing an, mit meinem Höschen zu kämpfen, da war eine kleine Masse auf meiner Hose. Ich versuchte, es mit meinem Buch, meinem Notizbuch und meinen Händen zu verstecken, aber es gelang mir nicht, es war deutlich sichtbar. Dann beobachtete sie meine Masse. Sie sah glücklich aus, als sie es beobachtete. Dann versuchte sie, mich zu ärgern. Sie ließ ihren Stift unter den Tisch fallen und beugte sich ganz vor, um ihn zu nehmen.

Jetzt hatte ich keine Kontrolle mehr, ich beobachtete ihre vollen Titten. Mein Schwanz war außer Kontrolle und ich merkte, dass Mama lächelte und auch versuchte, mich mehr zu necken. dann befahl sie mir, ihr Buch aus dem Regal zu nehmen. Ich verstand, dass Mama meine Masse sehen wollte, und dann stand ich ohne Angst auf und gab ihr das gewünschte Buch.

Nach dem Unterricht fange ich an, meine Schuhe zuzubinden, ich beobachtete sie, sie sah traurig aus. sie fragte mich nach meinem weiteren fahrplan ich antwortete das ich heute frei habe mam sie antwortete das können wir uns mal unterhalten da sie auch frei hätte und sich langweilen würde sonst plötzlich sagte ich ok dann sagte sie ok dann komm mit, ich folgte sie und erreichte in ihrem Schlafzimmer.

Als ich ins Schlafzimmer ging, erwischte ich sie von hinten und drückte sie an die Wand. Ich nahm ihre beiden Hände und fing an, ihren Hals zu küssen. Während ich sie küsste, begann sie zu sagen, sie solle sie verlassen, da dies nicht richtig sei und sie meine Lehrerin sei. Ich habe nie auf sie gehört und küsste immer wieder ihren Hals und langsam fing sie auch an zu genießen und ließ sich verlieren. Nach wenigen Augenblicken drehte sie sich um und wir knutschten. Gott, das waren die besten Momente meines Lebens, unsere Zungen rollten sich gegenseitig.

Plötzlich packte ich sie und ging ins Schlafzimmer. Sie legte sich aufs Bett und ich küsste ihren ganzen Körper. Ich sagte schüchtern zu ihr, Mama, kannst du dich bitte ausziehen??!!?? Mama antwortete mit einem Lächeln-Selbstbedienung. . :-) Dann zog ich zuerst ihre Kurta aus, sie trug einen weißen BH, ich berührte ihren BH und fing an, ihre Brüste über dem BH zu massieren. Jede Bewegung ihrer Brüste verschlechterte meinen Zustand.

dann zog ich ihren Pyjama ganz nach unten und dann sah ich ihr nasses Höschen. Jetzt war sie nur noch in BH und Höschen. Dann sah ich ihren ganzen Körper an, sie sah soooo sexyyyy aus!!! Sie lächelte ständig über meinen Zustand. Mein Schwanz tat mir in der Hose weh. Dann zog ich zuerst alle meine Kleider aus, dann sah sie meinen Schwanz, der noch ein paar Zentimeter größer war.

Dann sagte sie Wow!! Was für ein schöner Schwanz. dann legte ich mich auf ihren Körper und beobachtete ihr Gesicht, ihre Lippen waren trocken und sahen sexy aus, wenn sie lächelte. Also saugte ich zuerst ihre trockenen Lippen. jeder nasse Kuss machte ihre Lippen nass. Ich küsste sie ständig. Unsere Zunge spielte im Mund des anderen.

Ich spürte die Härte ihrer Brustwarze, weshalb ich den Kuss unterbrach und den BH von hinten löste. dann werfe ich ihren BH und fing an zu saugen, zu quetschen und mit ihren Brüsten zu spielen. Ich gab meinen Kopf zwischen ihre Titten. sie stöhnte laut. Sie packte meinen Penis und nahm ihn langsam in ihren Mund. sie lutschte schön daran, sie lutschte daran wie an einem Lutscher. Sie bedeckte meinen Schwanz mit ihrer Zunge aus Speichel. Ich habe jede Runde genossen. Dann küsste ich ihre Brüste, dann ihren Bauch, dann ihr Höschen!!! Ich vergaß, auf ihre Muschi zu schauen. dann schob ich ihr Höschen langsam nach unten und fand das echte Zeug!!

Sie hatte eine sauber rasierte Muschi. dann fragte ich sie nach Arschloch. Sie drehte ihren Körper in die entgegengesetzte Richtung und ich fand zwei große Hintern. Ich zog und drückte an ihren Hintern und gab jedem einen tiefen Kuss. Dann habe ich Hintern in die entgegengesetzte Richtung geschoben und ein rosa Loch erscheint. Es war ihr Arschloch. Dann gab ich einen Kuss und fickte das Arschloch mit der Zunge.

Sie stöhnte langsam. Dann drehte ich ihren Körper wieder und sah ihre Fotze. es war nass, dann roch ich ihre Fotze, die einen blumenartigen Geruch verströmte, dann berührte ich ihre Fotze mit meiner Zunge und sie stöhnte sexy. Dann küsste ich ihre Fotze und nahm einen Vorgeschmack auf ihren Liebessaft. Es war salzig und lecker. dann saugte ich ununterbrochen an ihrer Fotze. Sie stöhnte laut.

Danach spritzte ihre Muschi mehr Saft und ich trank jeden Tropfen ihres Saftes. Dann legte ich meinen Schwanz auf die Oberfläche ihrer Fotze und fing dann an, den Schwanz an ihrer Muschi zu reiben. Ich neckte sie. Sie sagte: ooooooohhhhhh yeeeeeees ja ja ahhhhhhhhhh ahhhhhhhhhhhh fick mich fick mich. dann fickte ich meinen Schwanz in ihre Fotze und sie stöhnte laut.

Dann sagte ich ihr, dass ich gleich komme. Sie sagte, entlade deine Ladung in meinem Mund, dann steckte ich meinen Penis in ihren Mund und warf meine ganze Ladung ab. Jeder Winkel ihres Mundes war mit meinem Sperma gefüllt. Dann habe ich über ihrem Körper geschlafen und sie hat auch mit mir geschlafen. Dann, nach ungefähr 4 Stunden Schlaf, duschten wir beide und ich fickte sie zweimal im Badezimmer.

Danach habe ich auch ihr Arschloch gefickt! Dann habe ich sie so oft gefickt. Habe sie auch in der Collegezeit gefickt. Jetzt bin ich in meiner gewerblichen Ausbildung und wann immer ich Zeit finde, gehe ich zu ihr und ficke sie. Bitte senden Sie Ihre Antwort!!! Ich werde warten.

Ähnliche Geschichten

Ein Stamm für Tethys, Teil 2, Kapitel 10

Ein Stamm für Tethys: Teil 2 Kapitel 10: Megan, triff Hera! Megan ist den größten Teil des Weges zurück zu meiner Wohnung, nachdem wir Carls Haus verlassen haben, still, und obwohl ich neugierig bin, was sie denkt, ist es auch eine Gelegenheit für mich, einige meiner eigenen Gedanken zu überprüfen. In kürzester Zeit hat sich für uns alle viel verändert. Wir haben Sonia bei Carl zurückgelassen, er hat versprochen, sie nach Hause zu bringen, sobald sie die letzte ihrer „Geschäftsvereinbarungen“ abgeschlossen haben. Carl schließt einen persönlichen Vertrag mit Sonia ab, um während ihrer Tournee Vollzeit als persönlicher Fitness- und Ernährungstrainer, Leibwächter...

492 Ansichten

Likes 0

Holli und ein Abendsegel

Holli traf mich am Ende des Docks … und mein Herz setzte einen Schlag aus, als sie in mein Blickfeld glitt. Sie war für einen Abend an Bord meines Bootes gekleidet – einfache Strandsandalen, ein schönes blassblaues Oberteil und ein Paar sehr bequemer khakifarbener Shorts, die leicht um ihre Kurven schwingten und darauf hindeuteten, was sie darunter zu teilen hatte. 1,70 m groß, mit blonden Haaren, langen Beinen und einem durchtrainierten, athletischen Körper, war Holli durch einen magischen Nachmittag, den wir an der Küste von Vancouver teilten, in meine Welt eingetreten. Dieser Abend war das Ergebnis meiner Einladung, da wir uns...

398 Ansichten

Likes 0

So gut es geht III

Ziel 5: Mach mir einen leckeren Spermasaft ein Glas voll. Das war ziemlich einfach. Aber alles hat einen schwierigen Teil. Hier ist ein „Glas voll“. Rani hatte verdammt noch mal Arbeit in der Schule. Also ging sie am Morgen in einem mörderroten Sari. Ich wünschte nur, ich hätte Schule. Bevor sie ging, gab sie mir ein Glas, das zum Servieren von Champagner verwendet wurde, kam nah an mich heran und befühlte sanft meinen Schwanz. Rani: (flüstert mir mit sexy Stimme ins Ohr) lass ihn arbeiten. Ich: Darf ich dein „Malzimmer“ benutzen??? Du weißt schon. Verwenden Sie Ihren Fernseher. ?? Rani: Okay...

523 Ansichten

Likes 0

Wie ich fürs College bezahlt habe

- Das ist schwule Fiktion. Wenn Sie nicht gerne über schwule Sachen lesen, hören Sie auf zu lesen und wählen Sie nicht. Wenn Sie ablehnen oder böse Kommentare schreiben, kritisieren Sie meine Grammatik und Rechtschreibung, nicht den Inhalt - Dies ist eine vollständige Fiktion. Nichts in dieser Geschichte ist tatsächlich passiert und die Personen sind nicht echt. - Wenn Sie eine Ladung schießen, während oder nachdem Sie dies gelesen haben, tun Sie mir einen Gefallen und drücken Sie die Upvote-Schaltfläche, weil es bedeutet, dass es Ihnen wahrscheinlich gefallen hat. Schreib mir gerne eine PN, um mir mitzuteilen, was dir gefallen hat...

526 Ansichten

Likes 0

Alice wird angehalten

[b]Alice Gets Hitched 7 von Will Buster Wie man sich vorstellen kann, kann es ziemlich schwierig sein, eine schwangere, gebrauchte Geliebte loszuwerden. Das ist schwierig, es sei denn, die lustvolle kleine Füchsin wird von einer großen Mitgift begleitet. Alice war keine Ausnahme von dieser im späten georgianischen England so vorherrschenden sozialen Regel. Alices Bauch war jetzt dick mit einem gesunden Kind aufgrund der fast ständigen verliebten Aufmerksamkeiten von Lord Elton. Der Baron von Kingston Manor genoss die beiden engen, reaktionsfreudigen Löcher von Alice schon seit Monaten, aber getreu seinem Versprechen war es an der Zeit, der jungen Frau, die noch keine...

390 Ansichten

Likes 0

Windelfetisch

Schon als Kind hatte ich eine Faszination für das Tragen von Windeln. Als ich älter wurde, wurde mir klar, dass ich nicht allein war. Aber nichts hätte mich auf den Abend vorbereiten können, an dem meine Frau und ihre Freundin mitmachten. Ich hatte meiner Frau meinen Windelfetisch gestanden und sie erzählte mir, dass sie sich schon immer einen Dreier gewünscht hatte. Sie hatte an zahllosen Unternehmungen mit mir teilgenommen, und so beschlossen wir eines Abends, ihre zu erfüllen und etwas hinzuzufügen, um auch mich glücklich zu machen. Endlich war es Abend, als ihre Freundin Samantha in die Stadt kam. Sie hatte...

334 Ansichten

Likes 0

Gedankengesteuerte Janice Pt. 11c

Brian war zufrieden mit der Gedankenkontrolle. Janice hatte die letzten drei Tage bei ihm verbracht und sie sollte weitere vier Tage mit ihm verbringen. Janices Ehemann und ihre Söhne waren so beeinflusst worden, dass sie sie nicht vermissten. Gestern hatte er drei Freunde zu sich nach Hause eingeladen und die vier hatten die willige Janice mehrmals gefickt. Sbe tat, was immer er wollte, an dem Tag, an dem sie nackt sein Haus für ihn geputzt hatte, und machte nur eine Pause, um sich von Brian im Badezimmer ficken zu lassen. In dem Moment, als er nackt auf dem Bauch lag, hatte...

275 Ansichten

Likes 0

Ambers Rache

CAW # * Eintrag Dies ist eine Geschichte von Rache und Schmerz. Dies ist eine Geschichte von Liebe und Zuneigung. Dies ist eine Geschichte der Zufriedenheit und der Menschen, die ihre Comeuppance bekommen. Meine Freundin Amber und ich waren Mitglieder eines Sexclubs. Wir gingen beide gerne hin und nahmen an den meisten Aktivitäten im Club teil, aber sie weigerte sich, Sex mit anderen Frauen zu haben. Sie genoss es, anderen Frauen im Club zuzusehen, wie sie gefickt wurden, und sie genoss es sogar, anderen Frauen zuzusehen, wie sie sich gegenseitig fickten, aber sie selbst war nie in der Lage, Muschis zu...

1.5K Ansichten

Likes 0

Jens Leben - Kapitel Sechs - Teil Eins

Jens Leben – Kapitel 6 – Teil eins Vieles bleibt mir im Gedächtnis – und mein Jahresurlaub war meist ereignisreich. In einem Jahr beschlossen meine Eltern, eine Villa auf Korfu für 2 Wochen zu mieten, und mein Opa und mein Onkel wurden eingeladen. Im Flugzeug musste ich zwischen Opa und Onkel sitzen – und meine Eltern saßen auf der anderen Seite. Mein Opa legte meinen Mantel über meinen Schoß – und schob schnell meinen Rock beiseite, zog mein Höschen zur Seite und schob einen Finger direkt in mich, ich keuchte laut auf, als sein Finger hart in mich eindrang. Mein Onkel...

1.3K Ansichten

Likes 0

In die Ferne gehen

Wenn ich meine Hand zwischen deine Beine schiebe und sage Das ist meins, sind wir klar. Sex ist nicht die Antwort. Sex ist die Frage. „Ja“ ist die Antwort. Nicole hat mich beim Hochzeitsempfang ihrer Schwester in der Warteschleife entdeckt. Da stehe ich auf, als wäre ich gerade aus der GQ gekommen. Ich bewege mich langsam auf sie zu. Nicole hielt den Atem an. Sie musste mich treffen. Nicole sah sich um. Sie entdeckte mich auf der anderen Seite des Pools. Ich sah in meinen späten Fünfzigern aus. Ich bin größer als alle anderen in ihrer italienischen Familie. Nicole schätzte, dass...

624 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.