Das lateinamerikanische Dienstmädchen hat mir den Tag versüßt

378Report
Das lateinamerikanische Dienstmädchen hat mir den Tag versüßt

Nachdem er sich wieder angezogen hatte, ging Calvin zurück in die dritte Etage und ging in sein Zimmer in seiner Wohnung. Er ließ sich auf sein Bett fallen, schaltete den Fernseher ein, um Comedy Central Presents anzusehen, und schaltete Seinfeld ein. Sofort wechselte er den Kanal und gelangte zu Gabriel Iglesias. Calvin zog sich aus, weil er es liebte, nackt zu schlafen. Er lief mit nacktem Hintern durch sein Zimmer und starrte aus dem Fenster auf die Lichter von New York City. Während er bei sich dachte: „Ich hatte einen langen Tag“, hörte er, wie sich die Tür hinter ihm öffnete. "Was?" Er sagte.
„Oh, es tut mir leid, Mr. Knight“, sagte das Dienstmädchen. "Ich werde morgen wiederkommen."
„Nein, es ist okay, Julie, bleib und setz dich.“
„Aber mein Herr, Sie sind …“
„Ich weiß, dass ich nackt bin“, sagte Calvin, „setz dich einfach hin. „Willst du etwas trinken?“ fragte er sie?
„Ähm ja, bitte“, antwortete sie. „Ich hatte einen sehr langen Tag und du bist mein letztes Zimmer, das ich putzen muss.“
„Okay, hier ist etwas Wodka.“ sagte Calvin.
„Vielen Dank, Herr Knight.“
Calvin lag immer noch nackt auf einem Bett und schaute fern, und Julie saß auf dem anderen Bett, setzte sich ans Ende und schaute zu und trank ihren Wodka. Julie war klein, etwa 1,60 Meter groß und hatte braunes Haar mit blonden Strähnen. Sie war eine Latino. Julie hatte überhaupt keinen Arsch, aber einen riesigen Ständer. Sie mussten mindestens Körbchengröße D haben. Allerdings hatte sie etwas Sexuelles an sich. Julie war unabhängig und schwer ins Bett zu bekommen, was nicht vielen Männern gelang. Calvin wusste nur von einem Mann, der das getan hatte, aber darüber dachte er jetzt nicht nach. Sie kippte den Wodka zurück und Calvin schaute sich nicht nur Gabriel an, sondern begutachtete auch ihr schwarz-weißes Dienstmädchen-Outfit mit langen weißen Strümpfen und einer weißen Krone.
„Ich liebe Gabriel Iglesias“, sagte Julie.
„Das tue ich auch“, sagte Calvin. „Er ist so cool.“ Sie stellte ihr Schnapsglas in die Spüle und blieb eine Weile in der Küche. Calvin legte sich zurück auf sein Bett und sein Schwanz lag schlaff auf seinem Bauch. Es fühlte sich gut an, nackt auf seinem flauschigen Bett zu liegen. Als Julie aus der Küche kam, war sie halbnackt, nur in ihren langen weißen Strümpfen, dem weißen BH und dem weißen Kronenstück. „Was machst du, fragte Calvin?“
„Ich wollte mich nur sexy fühlen“, sagte sie und kicherte, das habe ich schon eine Weile nicht mehr getan, weißt du“, sagte sie noch einmal. „Das ist in Ordnung, entspann dich“, sagte Calvin.
„Das werde ich“, kommentierte sie und legte sich direkt neben Calvin. Er beobachtete Iglesias und schlief ein. Dann wurde er von einem schlürfenden Geräusch geweckt. Calvin hob den Blick und sah, wie Julie die Hälfte seines 15 cm langen Schwanzes in ihrem Mund schlürfte. Sie war zwischen seinen Beinen und er legte sich zurück.
„Oh Señor, Sie sind aufgewacht. Ich dachte, ich gebe dir einen Blowjob, damit du dich noch wohler fühlst.“ Calvin lächelte und fühlte ihre Haare, die auf seinen Beinen lagen. Ihre riesigen Brüste steckten zwischen Calvins Beinen und er sah sie dort sitzen. Sie fing an, Calvins Körper zu lecken und begann, ihn langsam mit ihrer Zunge nach oben zu bewegen. Sie ging zurück zu seinem pulsierenden Schwanz, packte ihre Titten mit beiden Händen und begann, sie zu reiben. Als nächstes verspürte Calvin ein Gefühl, das nur Gott erzeugen konnte. Julie nahm ihre D-Körbchen und legte sie um Calvins harten Schwanz. Sie ließ sie über seinen ganzen Schwanz gleiten und sorgte dafür, dass er sich wirklich gut fühlte.
„Ach, härter, Jules!“ Er schrie sie an. Sie umschloss seinen harten Penis mit ihren Titten und legte ihren Mund ganz oben auf seinen Penis. Er kam so heftig und hart in ihren Mund, aber sie nahm alles hin. Sie ließ das Sperma von ihrem Mund auf ihre Titten tropfen und begann, seinen Schwanz mit ihren Titten und seinem Sperma zu massieren. Calvin schlief ein und erwachte unter seiner Bettdecke, seitwärts liegend, mit seinem Schwanz in Julies Muschi. Sie stand ihm gegenüber und wachte auf. Sie küsste ihn auf die Lippen und sah ihm in die Augen. Dann drehte sie sich um und schaute auf die Uhr. Die Uhr zeigte 8:30 Uhr.
„Scheiße“, sagte sie und begann sehr schnell auf Spanisch zu reden. Eigentlich sollte ich schon vor einer halben Stunde mit dem Putzen beginnen! „Hasta luego papi“. Sagte sie, während sie ihr Dienstmädchen-Outfit anzog und aus der Tür flog. Calvin wachte auf und aß eine schöne Schüssel mit Fruit Loops.

Ähnliche Geschichten

Over the Road Trucking Kapitel 5

Jill und ich kamen in Boise ID an. gegen 5 Uhr morgens. Ich habe den LKW betankt und geparkt. Wir gingen hinein und frühstückten gut. Sie sagte: „Sie wollte mich zum Nachtisch haben, aber im Truck.“ Und es war Anal-Tag. Sie sagte mir, sie „wollte KD in ihrem Hintern haben und dass ich ihr die Muschi hämmere.“ Ich habe irgendwie gelacht und gesagt: „Willst du dir KD in den Arsch stecken?“ (KD ist Kong Dong) Dieses Ding ist 18 Zoll lang und etwa 3 Zoll dick, etwas größer als eine Bierdose. „Wissen Sie“, sagt sie. Ich sagte zu ihr: „Es fiel...

497 Ansichten

Likes 0

Brandy verstößt gegen die Kleiderordnung am Arbeitsplatz

Hallo, ich bin Brandy. Ich bin ein 28-jähriger Bi-Sub, 1,77 m groß, 55 kg schwer, habe blondes Haar, braune Augen, 32 °C große Brüste mit dauerhaft erigierten Brustwarzen (das war mein ganzes Leben lang) und eine gewachste Muschi … ja, ich hatte es satt, mich zu rasieren und zu wachsen Ich selbst, das tut verdammt weh. Ich war die meiste Zeit meines Lebens ein Sub, obwohl ich es eine ganze Weile lang nicht wusste. Ich bevorzuge zwar Männer, aber ich bin jetzt ein sehr gut ausgebildeter, gehorsamer Sub und werde alles tun, was mir ein Dom oder eine Domina sagt. Wenn...

398 Ansichten

Likes 0

KEINE RESERVIERUNGEN

Brenda Olsen stand etwas ungeduldig in der Schlange und wartete darauf, sich anzumelden und einen Schlüssel für ihr Zimmer zu bekommen. „Endlich“, murmelte sie leise, „bin ich dran!“ Wie kann ich dir helfen? fragte die klitzekleine Blondine hinter der Theke fröhlich. Brenda wollte der Frau gerade einen Stoß geben, überlegte es sich dann aber anders und antwortete: „Olsen, Brenda Olsen, ich habe eine Reservierung für drei Nächte.“ „Uhhhhhh mal sehen“, sagte die Blondine, während sie ihren Namen in das Reservierungscomputerterminal eingab. „Hmmmmm, ich finde es hier nicht, lass mich noch einmal nachsehen …“ Brenda tippte nervös mit dem Fuß, während der...

349 Ansichten

Likes 0

Jameson High

Jameson High Einführung: Hallo, mein Name ist Adilene (nennen Sie mich einfach Adi), ich bin eine 5’6” große Brünette mit athletischem Körperbau, einem festen Hintern und großen 54 E-Cup-Brüsten. Ich besuche die Jenna Jameson Sex Academy hier im Jahr 2035. In den Jahren, seit Sie dies gelesen haben, hat sich die Welt ziemlich verändert. Ab 2021 überholte China die Vereinigten Staaten als dominierende Wirtschaft, Machtkrisen endeten mit dem weit verbreiteten Einsatz von Fusions- und Spaltungstechniken; Rassen- und Geschlechtsunterschiede wurden weltweit fast vollständig beseitigt, und Japans jahrhundertealte Traditionen der sexuellen Freiheit haben die Welt erleuchtet. Insgesamt leben wir heute in einer utopischen...

1.4K Ansichten

Likes 0

Jens Leben - Kapitel Sechs - Teil Eins

Jens Leben – Kapitel 6 – Teil eins Vieles bleibt mir im Gedächtnis – und mein Jahresurlaub war meist ereignisreich. In einem Jahr beschlossen meine Eltern, eine Villa auf Korfu für 2 Wochen zu mieten, und mein Opa und mein Onkel wurden eingeladen. Im Flugzeug musste ich zwischen Opa und Onkel sitzen – und meine Eltern saßen auf der anderen Seite. Mein Opa legte meinen Mantel über meinen Schoß – und schob schnell meinen Rock beiseite, zog mein Höschen zur Seite und schob einen Finger direkt in mich, ich keuchte laut auf, als sein Finger hart in mich eindrang. Mein Onkel...

1.4K Ansichten

Likes 0

Arbeiten mit Walker Pt. 6

Die Autofahrt verlief größtenteils geräuschlos. Nachdem wir uns alle darauf geeinigt hatten, zum Haus zurückzukehren, sagte niemand mehr etwas. Mehr musste man wohl nicht sagen, denke ich. Wir hatten alle dasselbe im Kopf. Ich saß mit Walker hinten, während Tyler fuhr und Mike auf dem Beifahrersitz saß. Mike wohnte nur wenige Gehminuten von diesem Theater entfernt, also fuhr er mit uns zurück zum Haus von Tyler und Walker. Walker setzte sich in die Mitte, um mir nahe zu sein. Wir rieben uns gegenseitig die Schenkel und genossen das Gefühl. Ich glaube, Tyler hat uns im Rückspiegel gesehen, denn er nahm seine...

737 Ansichten

Likes 0

Innere Hündin taucht auf

Sie traf ihn etwa 10 Minuten nach der vereinbarten Zeit in der Bar. Sie ließ sie gerne warten, mochte das Gefühl der Macht, das es ihr gab, den Ausdruck der Erleichterung zu sehen, als sie ankam. Sie trug ein einfaches Outfit und sie konnte die Erleichterung gemischt mit etwas Enttäuschung auf seinem Gesicht sehen, als er bemerkte, dass sie die Stiefel nicht trug. Innerlich lächelnd behielt sie ihr distanziertes Lächeln bei und näherte sich dem Tisch. Sie stand da und warf dem Stuhl einen scharfen Blick zu, während sie wartete. Zuerst verwirrt, erkannte er schließlich, dass er hätte aufstehen sollen, als...

722 Ansichten

Likes 0

Lugia_(1)

Ihr Name war Catarina, ein sechzehnjähriges Mädchen, das auf der Insel Earthia lebte. Ein Festival wurde für das Meerestier abgehalten, dieses Jahr wurde sie ausgewählt, um das Lied für ihn zu spielen, und sie übte jeden Tag, damit sie es perfekt spielen konnte. Sie summte, als sie mit einer Tüte Lebensmittel für ihre Mutter einen Weg hinunterging. Catarinas langes silberblaues Haar war nach hinten geflochten und von Seite zu Seite geschwungen, und sie ging zu ihrem Haus. Ihre marineblauen Augen waren voller Freude, als sie die Einwohner der Stadt begrüßte. Das Fest erfüllte die Menschen mit Freude, als sie Stände aufstellten...

685 Ansichten

Likes 0

Jenny erpressen

Jenny erpressen Ich bin ein durchschnittlicher Typ mit einem normalen Leben und einer guten Familie. Ich habe zwei Kinder und eine wundervolle Frau Wer ist ein Kindermädchen? Ich bin Landschaftsgärtner und das Geld ist in Ordnung, also geht es meiner Familie gut. Ich arbeite nicht für jeden, außer für mich selbst. Normalerweise arbeite ich nur wochentags und verbringe Zeit mit meiner Familie Wochenenden. Ich bin 45 und sehr sexuell. Ich liebe Sex und manchmal kann es etwas gewöhnlich sein, aber manchmal Ich frage mich, was wäre, wenn oder wie es wäre, jemanden zu haben, der jung ist, um Spaß zu haben...

511 Ansichten

Likes 0

Alice wird angehalten

[b]Alice Gets Hitched 7 von Will Buster Wie man sich vorstellen kann, kann es ziemlich schwierig sein, eine schwangere, gebrauchte Geliebte loszuwerden. Das ist schwierig, es sei denn, die lustvolle kleine Füchsin wird von einer großen Mitgift begleitet. Alice war keine Ausnahme von dieser im späten georgianischen England so vorherrschenden sozialen Regel. Alices Bauch war jetzt dick mit einem gesunden Kind aufgrund der fast ständigen verliebten Aufmerksamkeiten von Lord Elton. Der Baron von Kingston Manor genoss die beiden engen, reaktionsfreudigen Löcher von Alice schon seit Monaten, aber getreu seinem Versprechen war es an der Zeit, der jungen Frau, die noch keine...

527 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.